Skip to main content

Europäisches Solidaritätskorps

Gemeinsam stärker

Praktika und Arbeitsstellen

Diese Tätigkeiten bieten dir die Gelegenheit zu einer Beschäftigung oder Ausbildung. Dabei kannst du zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen und bedürftige Gemeinschaften unterstützen, zugleich aber auch deine Kompetenzen weiterentwickeln und Arbeitserfahrung sammeln. 

/!\ Auf diese Aktivitäten entfällt nur ein geringer Anteil aller Einsatzmöglichkeiten beim Europäischen Solidaritätskorps. Daher werden dir möglicherweise nur wenige ausgeschriebene Angebote angezeigt. 

Praktika

  • Dauer: 2 bis 6 Monate, einmal verlängerbar um bis zu 6 Monate
  • Vollzeittätigkeit, vergütet von der Organisation, die das Praktikum anbietet
  • können im Ausland oder im Heimatland stattfinden (bitte beachten: in diesem Jahr können Praktika zwar noch aus Mitteln des vorherigen Programms finanziert werden, im neuen Programm 2021-2027 werden sie jedoch eingestellt). 

/!\ in diesem Jahr können Praktika zwar noch aus Mitteln des vorherigen Programms finanziert werden, im neuen Programm 2021-2027 werden sie jedoch eingestellt

Welche Leistungen erhältst du?

  • Du bist durch eine ergänzende Versicherung abgedeckt.
  • Du hast Zugang zu verschiedenen Unterstützungsleistungen, etwa Sprachunterstützung und -training
  • Kosten der An- und Abreise 
  • Du erhältst einen kleinen Zuschuss zu den Umzugs- und Niederlassungskosten
  • Du erhältst eine Vergütung von der Organisation, die das Praktikum anbietet
  • Bei besonderen Bedürfnissen (z. B. einer Behinderung) können auch die damit verbundenen Kosten übernommen werden

/!\ Diese Leistungen können sich je nach Land unterscheiden – weitere Informationen findest du unter der Rubrik Häufig gestellte Fragen 

 

Arbeitsstellen

  • Mindestdauer: 3 Monate
  • Keine Höchstdauer – die finanzielle Unterstützung für die Organisation ist allerdings auf 12 Monate begrenzt
  • Vollzeittätigkeit, vergütet von der Organisation, die dich beschäftigt
  • Beinhalten eine Lern- und Ausbildungskomponente
  • Beruhen auf einem schriftlichen Arbeitsvertrag, der in vollem Einklang mit dem nationalen Recht steht
  • Können im Ausland oder in deinem Heimatland stattfinden 

/!\ in diesem Jahr können Arbeitsstellen zwar noch aus Mitteln des vorherigen Programms finanziert werden, im neuen Programm 2021-2027 werden sie jedoch eingestellt

Wer kann teilnehmen?

18- bis 30-jährige Personen mit Wohnsitz in einem EU-Land oder dem Vereinigten Königreich*.

Welche Leistungen erhältst du?

  • Du bist durch eine ergänzende Versicherung abgedeckt.
  • Du hast Zugang zu verschiedenen Unterstützungsleistungen, etwa Sprachunterstützung und -training
  • Kosten der An- und Abreise
  • Du erhältst einen kleinen Zuschuss zu den Umzugs- und Niederlassungskosten
  • Du erhältst eine Vergütung von der Organisation, die dich beschäftigt
  • Bei besonderen Bedürfnissen (z. B. einer Behinderung) können auch die damit verbundenen Kosten übernommen werden

/!\ Allgemeine Hinweise zu deinen Rechten und Pflichten bei einer Beschäftigung in verschiedenen EU-Ländern findest du auf Ihr Europa.

Wie kannst du dich registrieren?

Erster Schritt: 

Bei der erstmaligen Registrierung wirst du aufgefordert, ein Benutzerkonto (bei EU Login, dem Authentifizierungsdienst der Europäischen Kommission) anzulegen; dann kannst du dein Profil erstellen. 

Im Anschluss daran kannst du dich über dein persönliches Dashboard auf ausgeschriebene Angebote bewerben, auf die allgemeine Online-Schulung zugreifen, an Wettbewerben teilnehmen, deine Zertifikate einsehen und vieles mehr. 

/!\ Die Registrierung beim Korps garantiert nicht, dass du an einer Aktivität teilnehmen kannst. 

Aktuelle Angebote des Europäischen Solidaritätskorps

Aktuelle Neuigkeiten